Frank Heidenreich mit starkem Signal offiziell aufgestellt

Nun ist es endlich offiziell. Nachdem Frank Heidenreich in den vergangenen Monaten schon aktiv gestartet ist, und Rheinberg und insbesondere die Ortsteile Orsoy und Budberg bei unterschiedlichsten Terminen und vielen Gesprächen mit den Menschen vor Ort kennen lernen konnte, ist er von nun an auch im offiziellen Status als Landtagskandidat unterwegs.
Bei der Aufstellungsversammlung im Hamborner Abteizentrum kamen erstmals die Delegierten aus dem Duisburger Kreisverband und die Rheinberger Delegation aus Orsoy und Budberg zusammen. Um in einer gemeinsamen Veranstaltung, den Landtagskandidaten im neu zugeschnittenen Wahlkreis „Duisburg IV – Wesel V“ zu bestimmen. Der 48-jährige Immobilienkaufmann Frank Heidenreich, wird dabei mit einem klarem Votum von den Christdemokraten in den Wahlkampf geschickt. Das einstimmige Ergebnis macht deutlich, dass Frank Heidenreich das Vertrauen der Duisburger und Rheinberger Christdemokraten genießt. „Ein starkes Signal für einen starken Kandidaten. Mit Frank Heidenreich haben wir einen gut vernetzten, kompetenten und überaus engagierten Teamplayer aufgestellt“, freut sich die Rheinberger CDU Stadtverbandsvorsitzende Sarah Stantscheff, die ihrem frisch gewählten Kandidaten ihre volle Unterstützung zusichert.
Der Terminplan von Frank Heidenreich ist ambitioniert und gut gefüllt. Viele Aktionen und Termine sind bereits geplant und in Vorbereitung. An Motivation mangelt es dem Kandidaten und seinem Team nicht. Wichtig ist ihm „den Kontakt zu den Menschen vor Ort zu suchen und zu wissen was die Menschen bewegt und welche lokalen Themen ihnen auf dem Herzen liegen“, so der Landtagskandidat Frank Heidenreich.

image1

Pressemitteilung als PDF herunterladen