CDU gratuliert Isabell Werth zur Gold- und Silbermedaille

Der CDU Stadtverbandes Rheinberg gratuliert unserem Parteimitglied Isabell Werth ganz herzlich zu ihren herausragenden Erfolgen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

image

Isabell Werth hatte mit ihrer Stute Weihegold die olympische Goldmedaille mit der Mannschaft und Silber im Dressur-Einzel gewonnen. Für Isabell Werth ist es die zehnte olympische Medaille. Die Reiterin schiebt sich damit nun in der Rekordliste des Pferdesports auf Platz eins und ist die erfolgreichste Reiterin in der Geschichte des olympischen Pferdesports.

Die Silvesternacht von Köln, die nicht endet

Rund 1.200 Strafanzeigen liegen vor, überwiegend von geschädigten Frauen, eine Sexualstrafrechts-Reform, die plötzlich ganz schnell ging und ein Untersuchungsausschuss im Landtag Nordrhein-Westfalen, der sich bisher in über 100 Zeugenvernehmungen mit der Aufarbeitung der Kölner Silvesternacht beschäftigt. Das Thema:

Silvesterübergriffe in Köln und ihre Folgen

würden wir gerne mit Ihnen und der Landtagsabgeordneten Ina Scharrenbach gemeinsam erörtern. Ina Scharrenbach ist die Sprecherin der CDU im Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur “Silvesternacht Köln”.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Am 25.8.2016 um 19:00 Uhr im Landgasthaus Steinhoff (Bischof-Roß-Straße 70 ,47495 Rheinberg-Budberg).

image

Mit der JU Pokémon fangen und Berlin-Fahrt gewinnen

Die Monsterjagd im Duisburger Norden und in Rheinberg kann sich für Pokémon Go-Spieler nun besonders auszahlen. Die Junge Union Duisburg und die Junge Union Rheinberg haben sich gemeinsam mit dem CDU-Landtagskandidaten Frank Heidenreich ein Gewinnspiel ausgedacht, bei dem als Hauptpreis eine viertägige Reise nach Berlin winkt.

image001

„Pokémon Go hat für mich auch den Charakter einer digitalen Schnitzeljagd. Wer erfolgreich sein will, muss ausgedehnte Streifzüge durch seine Heimat machen, lernt unterwegs vielleicht auch neue Straßen und Plätze kennen. Wir wollen mit unserem Gewinnspiel neue Stadtansichten zeigen“, sagt Heidenreich, der für den Duisburger Norden und Teile von Rheinberg im kommenden Jahr in den NRW-Landtag gewählt werden will.

Und so funktioniert das Gewinnspiel: Wer bis zum 15. September 2016 ein Pokémon in den Duisburger Stadtteilen Hamborn, Walsum, Meiderich oder in Rheinberg sichtet, kann einen Screenshot seiner Monsterjagd an diese Email-Adresse senden: gewinnspiel-mit-frank-heidenreich@cdu-rheinberg.de. „Die lustigsten, spannendsten und kreativsten Bilder werden von unserer Jury ausgewählt. Zehn Gewinner werden wir benachrichtigen. Für einen geht es mit Begleitung in die Hauptstadt. Neun weitere erhalten jeweils eine Power-Bank, um ihren Handyakku aufzuladen“, sagt Landtags-Kandidat Heidenreich. Das Gewinnspiel ist gleichzeitig die erste Zusammenarbeit der JU-Nachwuchspolitiker in Duisburg und Rheinberg. „Wir wollen unsere Kräfte im Wahlkampf bündeln. Mit dem Gewinnspiel haben wir eine witzige Aktion kreiert“, sagt der Rheinberger JU-Vorsitzende Benedikt Durben. Seine Amtskollegin aus Duisburg, Cäcilia Casian, ergänzt: „Wer die Jugend erreichen will, muss wissen, was gerade bei ihnen angesagt ist. An Pokémon kommt gerade niemand vorbei.“

image1

CDU lobt schnellen Einsatz vom DLB

Ganz schnell reagierte der Dienstleistungsbetrieb (DLB) auf ein Hinweis von der CDU zu einer beschädigten Sitzbank im Rheinberger Stadtpark in der Nähe des Spanischen Vallans. Schon am nächsten Tag wurde die defekte Bank wieder in Stand gesetzt. Die CDU freut sich über die schnelle Reaktion und den Einsatz vom DLB und bedankt sich beim Team um DLB-Leiter Holger Beck für die sehr schnelle Umsetzung. Denn “gerade im Sommer sind die Parkbänke gut frequentiert. Wir haben einen sehr schönen Stadtpark, der von vielen Rheinbergern zu Naherholung genutzt wird. Es ist sehr bedauerlich, dass Parkbänke immer wieder beschädigt werden” so die CDU Stadtverbandsvorsitzende Sarah Stantscheff. Wie in diesem Fall, reicht oftmals ein kurzer Hinweis an den DLB um kleinere Schäden unmittelbar zu beseitigen.

image
image