CDU Ortsverband Rheinberg veranschaulicht Themen in einer Grafik

Der CDU Ortsverband Rheinberg hat sich bei der Präsentation der Themen aus dem CDU-Wahlprogramm etwas besonderes einfallen lassen und die Inhalte zusätzlich zum Wahlprogramm übersichtlich in einer Grafik versinnbildlicht. Die ausgefallene Grafik zeigt eine Mind Map die in der Mitte “Rheinberg” als zentrale Stelle und Ausgangspunkt gesetzt hat und dabei mit vielen Details Bezug zu Rheinberg nimmt. Die Themen sind anhand von Überpunkten wie “Finanzen”, “Lokale Wirtschaft”, “Bildung”, “Tradition, Brauchtum und Ehrenamt” und “Wohnen und Leben” gegliedert. Jede Skizze stellt ein Unikat dar und ist durchgehend per Hand gezeichnet.

rheinberg_mindmap

Familienfest auf dem Rheinberger Marktplatz

IMG_0578Bei strahlendem Sonnenschein feierte der CDU-Stadtverband Rheinberg am vergangen Sonntag sein Familienfest auf dem Rheinberger Marktplatz.
Gute Gespräche mit den Lokalpolitikern, den Kandidaten für die Rheinberger Wahlkreise sowie der Landratskandidatin Christiane Seltmann luden zum Verweilen ein. Dazu gab es kühle Getränke und Leckeres vom Grill. (Fotos: Anika Zimmer)

 

20140518_9999_24 20140518_9999_49 20140518_9999_50 20140518_9999_66 IMG_0607 IMG_0610
20140518_9999_38 20140518_9999_58 20140518_9999_61 IMG_0609 IMG_0613

Sonntag wird gewählt – Kommunal- Europa- Landrats und Kreistagswahlen

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Erstwähler

nutzen Sie Ihre Möglichkeit und bestimmen Sie am Sonntag, dem 25. Mai, die politische Zukunft von Rheinberg, dem Kreis Wesel und von Europa mit.

Die CDU hat im Bund, im Land und in den Kommunen bewiesen, dass sie eine Politik mit Augenmaß und der Mitte macht. Deshalb ist Ihre Stimme für die CDU eine Stimme für eine Politik, die sich an einem christlich-abendländischen Wertegerüst orientiert, sich auf die Soziale Marktwirtschaft stützt und in der Europapolitik das Erbe Konrad Adenauers und Helmut Kohls erhalten und sogar mehren will.

Bei Christiane Seltmann, unserer CDU Landratskandidatin, liegt die Kreisverwaltung in den richtigen Händen.

Mit Karl-Heinz Florenz stellt die CDU einen erfahrenen Europapolitiker auf, der schon in den letzten Jahren gezeigt und bewiesen hat, dass er sich für unsere Region in Brüssel stark macht.

Unsere Kreistagskandidaten Josef Devers und Harald Körner stehen für Erfahrung und Kompetenz.

Unsere Ratskandidaten in Rheinberg vereinen langjährige Erfahrung und junge neue Ideen.

Die Sicherung der Finanzen und der Abbau des strukturellen Defizits sind unser oberstes Ziel. Auf diesem Weg werden wir alle schmerzliche Abstriche machen müssen.

Deshalb: Wählen Sie die CDU und stellen Sie damit die Weichen für eine positive Weiterentwicklung in Rheinberg, im Kreis und in Europa.

Mit freundlichen Grüßen Ihr
Ulrich Hecker
Partei- und Fraktionsvorsitzender CDU Rheinberg

Unsere Ratskandidaten

direktkandidaten gesamt

Unsere Kreistagskandidaten

josef devers harald körner
Josef Devers Harald Körner

Unsere Landratskandidatin und unser Europaabgeordneter

Christiane Seltmann2 Karl-Heinz Florenz2
Christiane Seltmann Karl-Heinz Florenz

Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 aus dem CDU Ortsverband Rheinberg

Bei der Kommunalwahl 2014 treten aus dem CDU Ortsverband Rheinberg folgende Direktkandidaten und Ersatzbewerber an:

unser_team_052014Für die Wahlbezirke 5 und 6 in Millingen treten Wolfgang Gödecke (Wahllokal Sparkasse Millingen) und Katharina Hötte (Wahllokal Schule am Bienenhaus) an, ihre Ersatzbewerber sind Oliver Elsner und Severin Winnekens.
Aus Alpsray (Wahlbezirk 7) wird Klaus Wittmann (Wahllokal Bürgerzentrum Alpsray) als Direktkandidat ins Rennen geschickt, sein Vertreter ist Oliver Verführt;
für Rheinberg Mitte-Annaberg-Nord (Wahlbezirk 8) kandidiert Marcus Krause (Wahllokal Kath. Gemeindezentrum St. Anna), der von Ersatzkandidatin Sabine Kaußen vertreten wird;
im Wahlbezirk 9 Rheinberg Mitte-Annaberg-Süd kandidiert Ulrich Hecker (Wahllokal Grundschule Grote Gert) als Direktkandidat, seine Ersatzbewerberin ist Ricarda Lambertz;
für Rheinberg Mitte (Wahlbezirk 10) tritt Peter Maaß (Wahllokal Grundschule St. Peter) an, Ersatzbewerber ist Benedikt Durben;
für Wahlbezirk 11 Rheinberg-Mitte-Reichelsiedlung tritt Christof Knoppek (Wahllokal Begenungsstätte Reichelsiedlung) an, und wird von Stefan Funk vertreten.
Im Wahlbezirk 12 in Rheinberg-Mitte kandidiert Angelika Sand (Wahllokal Grundschule Paul Gerhardt), Ersatzkandidat ist Tobias Menke;
für den Wahlbezirk 13 in der Innenstadt Rheinberg-Mitte kandidiert Sarah Stantscheff (Wahllokal Hotel Rheintor), ihre Ersatzkandidatin ist Karin Ricking; ebenfalls für Rheinberg-Mitte Innenstadt (Wahlbezirk 14) tritt Markus Geßmann (Wahllokal Kath. Pfarrheim St. Peter) an, sein Ersatzkandidat ist Theodor Bornhöft.

Sowie unsere Kandidaten und deren Vertreter aus den anderen Ortsverbänden Borth, Budberg und Orsoy

orsoy kandidaten budberg kandidaten borth tkandidaten