CDU sendet 300 Heimatsteine mit positiven Botschaften auf den Weg

Wenn man mit offenen Augen durch Rheinberg läuft, findet man an vielen Stellen phantasievoll bemalte Steine, die auf Parkbänken, Zaunpfählen, Stromkästen oder an anderen Stellen behutsam platziert worden sind.

Auf Facebook gibt es zahlreiche Gruppen und Beiträge, in denen Menschen die gefundenen Steine posten und präsentieren. Der Kreativität beim Bemalen der Steine sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Von Blumenmustern, Tiergesichtern, Regenbogen bis hin zu Sprüchen oder einzelnen Wörtern findet man eine Vielfalt von besonderen Kreationen und Unikaten, die in mühevoller Handarbeit selber gefertigt worden sind. Was steckt hinter diesem Trend, der nicht nur das Rheinberger Stadtgebiet erreicht hat sondern sich bundesweit wiederfindet?

Wie bei so vielen Trends, kommt auch dieser aus den USA und wurde dort unter dem Namen „painted rocks“ bekannt. Die kunstvoll bemalten Steine sollen Freude bereiten und von Ort zu Ort auf die Reise gesendet werden. Auch der CDU Stadtverband Rheinberg beteiligt sich an dieser Aktion. „Uns gefällt die Intention die dahinter steht. Anderen Menschen eine Freude bereiten, gerade jetzt in schwierigen Zeiten, wo unsere sozialen Kontakte eingeschränkt sind und uns viele Sorgen umtreiben, ist ein Stein mit einer positiven Botschaft am Wegesrand etwas schönes“, erklärt die Rheinberger CDU Stadtverbandsvorsitzende und stellv. Fraktionsvorsitzende Sarah Stantscheff und freut sich sehr über die Initiative ihrer CDU Kollegin Ricarda Lambertz, die diese Aktion initiiert hat, bei der insgesamt 300 „CDU-Heimatsteine“ mit ganz unterschiedlichen Motiven entstanden sind.

Beispielsweise wurden markante Orte aus dem Rheinberger Stadtgebiet auf die Steine gemalt, wie der Spanische Vallan, Blumenblüten, Tiere oder auch die Steine mit Ortsteilnamen verziert. „Hier geht es darum Menschen eine kleine Freude im Alltag zu machen und um ein gelebtes Miteinander auf ganz einfacher Ebene. Denn die bemalten Steine sollten aufgenommen und an einem anderen Ort versteckt oder abgelegt werden, damit weitere Menschen sich über die Steine und die damit verbundenen Botschaft freuen können“, erklärt CDU Stadtverbandsvorstandsmitglied Ricarda Lambertz, die mit tatkräftiger Unterstützung ihrer beiden Kinder Henri und Klara die 300 CDU-Heimatsteine gestaltet hat und ergänzt, „schön ist hier auch die gemeinsame Verbindung zwischen der analogen und digitalen Welt, das unterstreicht auch sehr treffend unsere Wege der Parteiarbeit innerhalb der CDU“.

Die CDU Heimatsteine wurden unter hygienischen Bedingungen am Samstag 18. April 2020 im Rheinberger Stadtgebiet ausgelegt und auf die Reise gesendet.

Internationaler Denkmaltag

Heute am 18. April findet der Internationale Denkmaltag statt. „Für uns als CDU ist der Erhalt und die Pflege von Denkmälern ein Schwerpunktthema. Dabei geht es unter anderem auch um den Erhalt der Denkmäler zur Förderung des Tourismus. Wir müssen die Denkmäler schützen und pflegen, denn sie gehören zu unserer Zukunft“, erklärt Heinz Engelke, Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Orsoy.

Ostern 2020


Corona hat vieles in unserem Leben und unserer Gesellschaft verändert. Auch das Osterfest ist dieses Jahr ein ganz anderes. Anders als wir es kennen und wir es uns noch vor wenigen Wochen, auch nicht ansatzweise, hätten vorstellen können. Geschlossene Kirchen, Bilder vom leeren Petersplatz oder Oster-Rituale und Traditionen die corona-konform gestaltet werden müssen. Unsere gemeinsame Gründdonnerstagswanderung musste genauso abgesagt werden, wie die zahlreichen Osterfeuer in unserer Region oder auch unsere traditionellen CDU Osterstände. Gemeinsame Familientreffen können nicht wie gewohnt statt finden, auch Besuche in Pflegeeinrichtungen sind nicht möglich. Das alles sind viele Änderungen und Einschnitte durch das Corona-Virus. 

Gerade jetzt ist die Osterbotschaft von Hoffnung, Mut und Zutrauen sehr wichtig. Ostern steht für Frühlingserwachen, Auferstehung und neues Leben. Das Osterfest ist ein Fest der Hoffnung, des Vertrauens, des Glaubens und der Liebe. 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein hoffnungsvolles, friedliches und gesegnetes Osterfest, verbunden mit Kraft und Ausdauer für die Herausforderungen die vor uns liegen.

Ihre Sarah Stantscheff

Vorsitzende CDU Stadtverband Rheinberg